Wildpark Schorfheide

Der Wildpark Schorfheide ist mit der Bahn von Berlin-Karow in 40 Minuten zu erreichen. Vom Bahnhof Groß Schönebeck (Schorfheide) ist der Park noch ca. 3 km entfernt. Mit dem Auto benötigt man ca. eine Stunde aus Berlin. Der aktuell ca. 100 ha große Wildpark Schorfheide setzt nicht auf Artenmasse und exotische Tiere. Dafür kann man Tiere bestaunen, die in Brandenburg heimisch sind oder waren. Die Tiere sind in sehr großen Gehegen untergebracht. Sie lassen sich wie in freier Wildbahn beobachten und haben gleichzeitig notwendige Rückzugsmöglichkeiten.

Der Wildpark Schorfheide wurde seit 1996 kontinuierlich aufgebaut. Er befindet sich im Einklang mit den Schutzzielen des unter UNESCO Schutz stehenden Biosphärenreservats Schorfheide.

Der Wildpark beherrbergt Tiere, die in der Gegend heimisch sind. Dazu zählen Fischotter, Rotwild, Damwild, Schwarzwild und Muffelwild. Zusätzlich leben Tiere, die in der freien Wildbahn ausgestorben sind, wie Wölfe, Wisent, Elche und Przewalski-Pferde und Nachzüchtungen von Auerochsen. Auch seltene und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen werden gezüchtet.

Auf einem gut 7k langen Rundweg kann man die Tierwelt im Wildpark Schorfheide erkunden. Kinder finden Gefallen am Streichelgehege und einem großen Spielplatz. Thematische Führungen (Der Wolf – ein Tier der Superlative“, „Vom Wildtier zum Haustier“) werden angeboten. Wölfe, Luchse und Fischotter können bei der Fütterung beobachtet werden.

Da viele Tiere ihren verdienten Rückzugsraum nutzen, sieht man in der Regel nicht bei jedem Besuch alle Tiere. Dies sollte jedoch eher zur Rückkehr anregen – denn ist der Besuch mehr als lohnenswert.

GD Star Rating
loading...
Wildpark Schorfheide, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Museum und Ausstellung Naturschutzgebiet , , , ,

Ähnliche Einträge

Send To Friend

Captcha Verification
captcha image

Send Inquiry

Captcha Verification
captcha image

Berlin-Brandenburg.net

Diese Website entstand auf Grundlage vieler Touren, die wir in und um Berlin unternommen haben. Wir haben Sehenswürdigkeiten erkundet - darunter auch so manche "Lost Places" gefunden. Um unsere Erfahrungen mit allen zu teilen haben wir das Projekt Berlin-Brandenburg.net gestartet. Weiterlesen...