Theodor Fontane

Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 als Henri Theodore Fontane in Neuruppin geboren. Seine Mutter war Emilie Fontane und sein Vater der Apotheker Louis Henri Fontane.

Als Junge besucht Fontane die Stadtschule, wird aber später von seinem Vater und diversen Hauslehrern unterrichtet. Im Jahr 1832 wird er am Gymnasium in Neuruppin angenommen. Im Jahr darauf besucht er die Gewerbeschule von Karl Friedrich Klöden.
1835 trifft er zum ersten Mal auf Emilie Rouanet-Kummer, die er später heiratet.
Ein Jahr später verlässt er die Gewerbeschule ohne Abschluss und macht eine Ausbildung zum Apotheker, wie sein Vater.
1839 wird seine erste Novelle veröffentlicht. Sie nennt sich „Geschwisterliebe“.
Im selben Jahr beendet er seine Lehre und tritt 1940 eine Stelle als Apotheker in Burg an. Erste Gedichte entstehen.
1841 erkrankt er an Typhus, kann aber wieder von der Krankheit genesen. Nach der Gesundung arbeitet er schließlich in der Apotheke seine Vaters.
1844 wird er Mitglied in der literarischen Vereinigung „Tunnel über der Spree“. 1865 endet seine Mitgliedschaft.
1845 endet sein einjähriger Militärdienst. Während dieser Zeit unternimmt er auch seine erste Reise nach England.
Am 8. Dezember desselben Jahres verlobte er sich mit Emilie Rouanet-Kummer, die er ein Jahr später heiratet.
1849 gab er den Apotherberuf zugunsten der Schriftstellerei auf. Sein erstes Buch „Männer und Helden“ erschien.
1855 bis 1859 lebte und arbeitete er in England.
1851 wurde sein erstes Kind, George, geboren, der mit 36 Jahre starb. Ihm folgen die Söhne Rudolf, Peter Paul und Ulrich kurz nach der Geburt in den Tod.
1856 wird sein Sohn Theodor geboren, 1860 seine Tochter Martha und 4 Jahre später sein letzter Sohn Friedrich.

1892 erkrankte er an einer Gehirnischämie, konnte sich aber in soweit davon erholen, dass er sein bedeutendstes Werk „Effi Briest“ vollenden konnte.

Am 20. September 1898 stirbt Fontane in seiner Wohnung in Berlin. Begraben liegt er auf dem Friedhof der französischen reformierten Gemeinde. Bis heute gilt er als wichtigster Schriftsteller des poetischen Realismus.

GD Star Rating
loading...
Theodor Fontane, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Personen

Berlin-Brandenburg.net

Diese Website entstand auf Grundlage vieler Touren, die wir in und um Berlin unternommen haben. Wir haben Sehenswürdigkeiten erkundet - darunter auch so manche "Lost Places" gefunden. Um unsere Erfahrungen mit allen zu teilen haben wir das Projekt Berlin-Brandenburg.net gestartet. Weiterlesen...