Rheinsberg

Wer glaubt, dass der Ort Rheinsberg – vom Namen her abgeleitet – auch am Rhein liegt, der irrt sich. Die kleine Stadt liegt 80 km nördlich von Berlin entfernt in Brandenburg im Ruppiner Land in einem Gebiet mit hügeligem Wald und vielen kleineren bis größeren Seen.

Schon im 12. Jahrhundert war die Landschaft bewohnt. Reste von Siedlungen wurden auf der kleinen Insel Remus gefunden. Die Geschichte Rheinsbergs steht jedoch auch mit dem Schloss am Grienericksee – einem damaligen Bau im Stil der Renaissance – und dem Geschlecht der Hohenzollern in engem Zusammenhang. Später wurde das Gebäude von König Friedrich Wilhelm I. erworben und nach einem Brand in 1740 im Stil des Rokokos wieder aufgebaut. Sein Sohn, Friedrich der Große, residierte dort bis zu seiner Ernennung als König. Danach trat er das Schloss an seinen jüngeren Bruder, Prinz Heinrich, ab. Dieser legte das Gebäude mit dem Garten im klassizistischen Stil an. Die schöne Lage am See, die Architektur und die Kunstsammlungen machen Schloss Rheinsberg auch heute noch zu einer besonderen Sehenswürdigkeit.

Bekannt ist die Stadt Rheinsberg den Liebhabern der Literatur. Kurt Tucholsky schrieb das Buch „Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte“ und Theodor Fontane erwähnte den Ort in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“. Ebenso haben Musik, Kunst und Theater eine besondere Bedeutung und Tradition im kulturellen Leben: Die Rheinsberger Musiktage und die Brandenburgische Sommerkonzerte werden jährlich aufgeführt. Die Kammeroper Schloss Rheinsberg, ein internationales Opernfestival für junge Sänger, und die Musikakademie Rheinsberg unterstützen die Aus- und Weiterbildung junger Künstler.

In 1762 wurde in Rheinsberg eine Keramikmanufaktur gegründet. Die geschichtliche Entwicklung der Muster und Formen wird in einem Museum aufgezeigt. Seit 1994 gibt es auch den „Rheinsberger Töpfermarkt“. Hier stellen jährlich viele Künstler ihre Kunstwerke und Waren aus Keramik vor.

Rheinsberg ist durch sein Schloss und das landschaftlich reizvolle Gebiet mit seinen Seen und Wäldern ein Anziehungspunkt für den Tourismus geworden und spielt als Erholungsgebiet eine große Rolle. Das neue „Hafendorf Rheinsberg“ mit seinem Leuchtturm liefert ein wunderschönes Ambiente und lädt zu Entspannung, Wellness und guter Gastlichkeit ein.

GD Star Rating
loading...
Rheinsberg, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Städte und Dörfer in Brandenburg ,

Ähnliche Einträge

Send To Friend

Captcha Verification
captcha image

Send Inquiry

Captcha Verification
captcha image

Berlin-Brandenburg.net

Diese Website entstand auf Grundlage vieler Touren, die wir in und um Berlin unternommen haben. Wir haben Sehenswürdigkeiten erkundet - darunter auch so manche "Lost Places" gefunden. Um unsere Erfahrungen mit allen zu teilen haben wir das Projekt Berlin-Brandenburg.net gestartet. Weiterlesen...