Die Wanderungen durch die Mark Brandenburg

Theodor Fontane (1819-1898) ist als Kenner und Chronist der Mark bekannt. Viele mögen mit seinen Erzählungen und Gedichten bereits in der Schule in Berührung gekommen sein, denn Fontane ist der wohl bekannteste Vertreter des bürgerlichen Realismus.

Der erste Band seiner „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ erscheint im Jahr 1861 unter dem Titel „Die Grafschaft Ruppin“. Fontane beschreibt Schlösser, Klöster, Orte und Landschaften seiner Heimat, vor allem aber deren Bewohner und ihre Geschichte. Es folgen „Das Oderland“ (1863), „Havelland“ (1873), „Spreeland“ (1882) und „Fünf Schlösser“ (1889).

Die Wanderungen durch die Mark Brandenburg sind auch heute noch sehr beliebt. Reiseführer, Landschaftsbeschreibungen und Prospekte vor allem Touristischer Einrichtungen aus der Mark zitieren Fontane. Es ist die Mischung aus detaillierter Beschreibung, kulturhistorischem Wissen und einer starken literarischen Ausdruckskraft, welche die Bände auch heute noch zu einer Pflichtlektüre für den Entdecker der Mark machen. Ein Band des Standardwerkes sollte auf keiner Wanderung fehlen.

Besonders in den Vordergrund tritt die tief recherchierte, historische Darstellung im letzten Band „Fünf Schlösser“- Diesen Band verstand auch Fontane losgelöst von den anderen Erzählungen – „Fünf Schlösser“ war ursprünglich nicht dazu bestimmt sich in die Wanderungen einzureihen – sie wurde erst nach seinem Tod dort eingeordnet.

Wer Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg nicht lesen sondern Hören mag findet in den Audiobooks gesprochen von Gunter Schoß eine sehr gute Alternative. Schoß trägt sehr angenehm vor und so ist es ein Genuß ihm zu folgen. Die Bände sind in Episoden unterteilt und können als Hörbuch Download bei Audible oder iTunes bezogen werden.

GD Star Rating
loading...

Berlin-Brandenburg.net

Diese Website entstand auf Grundlage vieler Touren, die wir in und um Berlin unternommen haben. Wir haben Sehenswürdigkeiten erkundet - darunter auch so manche "Lost Places" gefunden. Um unsere Erfahrungen mit allen zu teilen haben wir das Projekt Berlin-Brandenburg.net gestartet. Weiterlesen...